Schlagwort-Archiv: Humor

RETRO: In Schlechter Gesellschaft

In „Bad Company“ eröffnen vier Soldaten ihren eigenen Feldzug auf PS3 und XBox360 – amüsanter war Krieg nie

Immer mit einem flotten Spruch auf den Lippen stolpern vier US-Soldaten durch einen Konflikt zwischen den Amerikanern und der Russischen Föderation – kaum eine Ahnung, wofür sie dort an vorderster Front kämpfen. Jedenfalls bis sie in einer heruntergekommenen Hütte auf einen Koffer mit Goldbarren stoßen. Söldner, die auf russischer Seite gegen die Amerikaner kämpfen, haben den dort zurücklassen müssen. Angeblich zahlt deren Anführer seine Einheiten mit den Barren aus. Jetzt haben die vier etwas, für das es sich zu kämpfen lohnt, denn irgendwo muss es noch mehr vergoldete Koffer geben.

Einschlag einer innovativen Granate
Einschlag einer innovativen Granate

-> DICE, die schwedischen Schöpfer der Battlefield-Serie, deren Hauptschauplatz zuvor der PC-Markt war, lieferten mit -> „Battlefield: Bad Company“ ihr Debüt auf den Konsolen der jüngsten Generation – und landeten einen imposanten Volltreffer.



Besser eine schlechte Gesellschaft, als gar keine...

Die Geschichte um ein paar abgehalfterte US-Soldaten, die in einem fernen Land kämpfen müssen, und in einem Goldfund die Erfüllung ihrer Träume wittern, fesselte mit packender Inszenierung und liebenswürdig durchgeknallten Charakteren…

Weiterlesen

NEWS: Schaefer zeigt, wo die Gitarre hängt

Designgott spielt durch die Vorhölle seines Spiels

Dass ->Brütal Legend wohl ein einzigartiges Spielerlebnis bieten wird, ist sicherlich nicht das Verdienst der recht konventionellen Spielmechanik im Action-Adventure-Spiel von Tim Schaefer. Über die Hintergründe dieses wegen seines Szenarios dennoch innovativen Spieles berichtete KEIMLING bereits (-> NEWS: Hell rocks…).

Mit Schmunzeln schickt Tim Schaefer die Spieler durch ein Universum aus Metal-Klischees, garniert mit der von Jack Black gespielten Hauptfigur, zahlreichen Stars der Metal-Szene und einer Vielzahl der Hölle entsprungener Gegner. Jetzt präsentiert der Schöpfer selbst ein Gameplay-Video, das sich gewaschen hat – das zwar schelmisch humorvoll ist, allerdings gleichzeitig nichts für schwache Nerven…

Weiterlesen

NEWS: Wie passend, Du kämpfst wie eine Kuh

Nach langen Jahren steht mit „Monkey Island“ ein alter Freund vor der Haustür

Monkey Island kehrt wieder zurück – in einer verbesserten Form. Und auch Guybrush Threepwood hat sich glänzend gehalten. Wo auch immer der Romancier der schönen Elaine und Möchtegern-Pirat sich in den vergangenen Jahren herumgetrieben hat, dürfte er jedenfalls fleißig an seinen Talenten gefeilt haben. Aber der Kerl mit dem so viele Gamer groß wurden, ist kein bischen gealtert – man könnte fast neidisch werden. Offenbar hat es ihm in den zurückliegenden Jahren nicht geschadet, dass er seine Gegner im Fechtkampf gern als Milchtier beschimpft.

Zehn Jahr älter und man sieht es nicht
Zehn Jahr älter und man sieht es nicht

Die Frage, warum diese Mitteilung hier dennoch nicht in der Rubrik RETRO aufgelegt wurde, ist allerdings berechtigt. Schlichtweg liegt es daran, dass ->The Secret of Monkey Island: Special Edition keine einfache Neuauflage eines uralten Spieles wird, wie sie in Hundertschaften für nicht ganz faire 10 Euro in den Regalen von Elektromärkten herumlungern. Diese Edition setzt eine ganz besondere Innovation ein, die vorbildhaft und maßgeblich für alle Remakes von Klassikern werden sollte. Weiterlesen

INNOVATION: Selektiver Hotspot & gefrässiges Inventar

Selten hat sich eine Spieleschmiede mit einem solchen Paukenschlag auf dem Games-Markt eingefunden wie der Entwickler KingArt. Das Erstlingswerk der Bremer Entwickler mit dem Namen ->“The Book of Unwritten Tales“ ist ein Feuerwerk von Humor, kreativen Einfällen, faszinierenden Schauplätzen und einer meisterhaft erzählten Geschichte. Doch nicht deswegen findet es bei KEIMLING Erwähnung, denn aus der spielerischen Perspektive haben sich dem Lobgesang auf das Meisterwerk schon genügend andere Spieleseiten angenommen.

Das Spiel ist auch aus KEIMLINGs Blickwinkel sehr interessant, wartet es doch mit kleinen Revolutionen des Adventurebereichs auf, dessen etablierte Funktionen und Strukturen gemeinhin als unumwälzbar gelten. Vielleicht sind die Neuerungen an Hotspots und Inventar schlicht wegen des Glaubens an die Unreformierbarkeit des Genres im allgemeinen Lobgesang auf das Spiel untergegangen… Weiterlesen