Google maps kalifornien herunterladen

Öffnen Sie Google Maps, und suchen Sie nach dem Speicherort, den Sie speichern möchten. Tippen Sie auf die untere Infoleiste und dann auf Herunterladen. Wählen Sie die Größe der Region, die Sie speichern möchten, nennen Sie es und Sie sind fertig! Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Karten schließlich ablaufen, weil Google sie aktualisieren muss, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Um die bereiche anzuzeigen, die Sie gespeichert haben und wenn sie ablaufen, öffnen Sie Google Maps, tippen Sie auf das Menüsymbol, und wählen Sie „Offline-Bereiche“. Sie können Kartenbereiche mit einer maximalen Größe von etwa 1,7 GB herunterladen, sodass Sie möglicherweise vergrößern müssen, wenn der Vorschaubereich größer ist. Aber sobald Sie einen Bereich ausgewählt haben, auf den Sie offline zugreifen möchten, tippen Sie einfach auf „Herunterladen“, um ihn zu speichern. Bitte denken Sie daran, dass einige wichtige Verkehrsdaten, wie Bauzonen und Unfälle, bei der Verwendung von Offline-Karten nicht verfügbar sind. Während es als ein großartiges Backup für den Fall, dass Sie in Bereiche mit schlechten Mobilfunk-Service laufen, sollte es wirklich nur während dieser Zeiten verwendet werden. Wir fahren im Januar die kalifornische Küste hinunter und ich hoffe, dass wir möglichst keine lokale Sim kaufen. An diesem Punkt können Sie Offlinekarten herunterladen. Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, öffnen Sie Google Maps, und geben Sie entweder Ihr Ziel in die Suchleiste ein, oder setzen Sie einen Pin darauf, indem Sie den Standort lange drücken.

Von dort aus tippen Sie auf „Richtungen“ in der unteren rechten Ecke und entscheiden über eine Route. Offline-Karten, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, müssen aktualisiert werden, bevor sie ablaufen. Wenn Ihre Offline-Karten in 15 Tagen oder weniger ablaufen, versucht Google Maps, den Bereich automatisch zu aktualisieren, wenn Sie mit WLAN verbunden sind. Vor einigen Jahren habe ich in Europa die Google Maps-Option mit heruntergeladenen Karten genutzt und die Telefon- und Datenroaming-Funktionen ausgeschaltet. Es funktionierte ok, nicht großartig. Wir hatten Hotels mit kostenlosen Breitbandanschlüssen, so dass ich jeden Morgen Karten herunterladen würde, wo wir an diesem Tag sein würden. Der Prozess ist nicht schwer, aber zu dieser Zeit war es überhaupt nicht intuitiv. Mein Tablet würde in diesem Modus keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen geben und Sie erhalten keine Echtzeit-Verkehrsaktualisierungen. Funky Dinge passierten auch an den Kartengrenzen. Sie verwenden Offlinekarten, können aber weiterhin andere Apps mit mobilen Daten verwenden. Es ist eine gute Idee, im Voraus für diese Arten von Situationen zu planen, indem Sie Karten für die Offline-Nutzung in Google Maps herunterladen. Sobald Sie einen Bereich heruntergeladen haben, können Sie auch ohne Internetverbindung Wegbeschreibungen und Sehenswürdigkeiten für diese Region abrufen.

Wenn ich ein Auto miete, bekomme ich GPS für 2 Dollar pro Tag, was für ein Wochenende oder wöchentlich nicht so viel ist, aber ich vermeide das immer noch und benutze mein Iphone. Waze und die neuen Google Maps ist viel besser vor allem für Die umleiten, wenn es Verkehrs- und Straßenprobleme Haben Sie Papier ausprobiert? Sie geben Ihnen das „ganze“ Bild plus regionale Gebietskarten. Und sie zeigen Kilometerleistung, wenn Sie willens sind, vielleicht ein wenig hinzuzufügen, wenn sie Kilometerstand zwischen bestimmten Orten zeigen, die Sie durchmachen möchten. Wenn Ihre Offlinekarten nicht automatisch aktualisiert werden, können Sie sie aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Sie können eine SIM-Karte für 40-50 Dollar für einen Monat mit vielen Daten erhalten. Ich würde das tun, anstatt zu versuchen, Offline-Karten usw. zu verwenden und ja, auch eine Papierkarte zu bekommen. Dann gibt es keine Notwendigkeit, ein GPS-Gerät zu kaufen oder zu mieten sowie Routen mit Ihren Mobilfunkdaten herunterzuladen, Google Maps zu öffnen und sein Seitenmenü zu öffnen, dann auf „Offline-Karten“ tippen. Von dort aus klicken Sie auf die Schaltfläche „Zahnrad-Einstellungen“ oben rechts, und tippen Sie entweder auf „Download-Einstellungen, gefolgt von „Über Wlan oder Mobilfunknetz“ auf der Popup-Eingabeaufforderung (Android), oder wählen Sie einfach „Über Wi-Fi oder Mobilfunknetz“ aus dem Abschnitt Mit der Bezeichnung Wann zum Herunterladen von Offline-Bereichen (iOS).